Veranstaltungen

Unsere Seminare inmitten unserer einzigartigen Bibliothek bieten inhaltliche Vertiefungen abseits des Mainstream-Lehrbetriebs. Wir folgen dabei dem Beispiel der klassischen Akademie – der Bibliothek im Hain der Muße fern vom Wahnsinn der Zeit, in der Freundschaften durch regen Austausch und gemeinsames Nachdenken gestiftet werden. Alle unsere Lehrangebote zeichnen sich durch gebührende Tiefe bei gleichzeitiger Verständlichkeit, kleine Gruppen und großen Freiraum für Fragen und Diskussionen aus. Tauchen Sie mit uns in intellektuelle Abenteuer, wie sie unsere Zeit kaum noch zulässt.

Unser Salon erweckt eine alte Wiener Tradition zu neuem Leben: Wie im Wien der Jahrhundertwende widmen wir uns gesellschaftlichen, philosophischen und wirtschaftlichen Themen ohne Denkverbote, politische Abhängigkeiten und Ideologien, Sonderinteressen und Schablonen. Dieser Salon soll ein erfrischender Gegenentwurf zum vorherrschenden Diskurs sein. Wir besinnen uns dabei auf das Beste der Wiener Salontradition.

Nützen Sie die Gelegenheit, das scholarium und deren außergewöhnliche Gäste bei einem unserer Salonabende kennenzulernen. Ein spannender und tiefgehender Input bringt Ihren Geist auf Hochtouren, worauf dann eine intensive Diskussion in intimer Atmosphäre folgt. Dabei kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz: Selbst zubereitete Gaumenfreuden und gute Tropfen machen den Abend auch zu einem kulinarischen Erlebnis.

Termine

Salon

Bildungsfreiheit

Freitag 05.05.2017 19:00 Uhr – 22:00 Uhr

Was ist Bildung, was ist Unbildung? Ist Bildung Voraussetzung der Freiheit oder Freiheit Voraussetzung der Bildung? Was spricht für Schulzwang, was dagegen? Woher kommt dieser Zwang; warum wird er so wenig hinterfragt? Welche praktischen Wege gibt es zu mehr Bildungsfreiheit? Ist Bildung überhaupt nötig oder passiert sie von alleine? Was ist im Interesse der Kinder? Welche Bildung brauchen Ältere? Wie wird sich das Bildungssystem entwickeln?

Seminar

Islam & Migration

Samstag 06.05.2017 09:00 Uhr – 18:00 Uhr

Anstatt ahnungsloser Beschönigung und wütender Verzerrung bietet dieses Intensivseminar erstmals einen wirklich tiefen Einblick in die historischen, politischen und theologischen Hintergründe eines der aktuell brennendsten Themen: Islamismus und Massenmigration von Muslimen.

Salon

Geldsystem

Mittwoch 07.06.2017 19:00 Uhr – 22:00 Uhr

Bargeldverbote, Bankenkrisen, Vollgeldinitiative, Kryptowährungen, Geldmengenausweitung ohne „Hyperinflation“, Negativzinsen und Helikoptergeld – im Geldsystem knarrt und rumort es an allen Ecken. Was kennzeichnet dieses „System“, ist es überhaupt ein System? Was läuft gerade ab und wo läuft es hin? Was ist von Reformvorschlägen zu halten? Wer wird enteignet und wie kann man sich davor schützen? Regiert Geld die Welt – oder wer regiert das Geld?

Seminar

Geld

Samstag 24.06.2017 09:00 Uhr – 18:00 Uhr

Geld ist eines der rätselhaftesten, aber auch der spannendsten Phänomene unserer Zeit. Wir wollen dieses komplexe Thema ökonomisch, historisch und politisch beleuchten. Dieses intensive Seminar vermittelt, was jedermann über Geld wissen sollte. Im Mittelpunkt steht das vertiefte Verständnis des Geldsystems, aktueller Entwicklungen und Bedrohungen sowie alternativer Reformvorschläge.